Menu

LTO-7 Tapes Typ M8

LTO-7 Tapes

LTO-7 Typ M8 - Die Alternative zu LTO-8 Tapes!

Neue LTO-7 Tapes können in LTO-8 Bandlaufwerken als LTO-7 Datenträger des Typs M8 verwendet werden.

 

 

 

Formatieren Sie ein neues LTO-7 Tape, Kapazität 6/15 TB, als "Typ M8" im LTO-8 Library-Bandlaufwerk (kein Einzellaufwerk / Stand-Alone Drive) und Sie erhalten eine Steigerung der Speicherkapazität um 50% von 9/22,5 TB - nativ/komprimiert, während Sie den Preis für LTO-7 Tapes bezahlen. Das ist für Sie ein Mehrwert von 50%!

Dank der LTFS-Technologie sind LTO-Bänder noch attraktiver für die digitale Archivierung.
Mit LTO-7 Tapes Typ M8 hat man einen zuverlässigen Datenträger für die Archivierung von Daten geschaffen.

 

Mehr Informationen zu LTO-7 Typ M8:

LTO-7 Typ M8 Features
Was Sie benötigen, um LTO-7 als LTO-7 Typ M8 zu verwenden
LTO-7 Typ M8 Produktinformationen
EDP News: LTO-7 M8 - Die Alternative zu LTO-8 Tapes

 

Wenn ein neues unbeschriebenes LTO-7 Tape mit "M8" Label im LTO-8 Library-Bandlaufwerk formatiert wird erhöht sich die Speicherkapazität auf 9/22,5 TB.

 

Hersteller Nr. Bestell Nr.
ohne Label
Bestell Nr.
mit Label
Beschreibung Preis
HPE        
HPE C7977A (M8 formatiert) LTO7-HP-M8 LTO Ultrium 7 M8,
9/22,5 TB
anfragen
IBM        
38L7302 (M8 formatiert) LTO7-IBM-M8

LTO Ultrium 7 M8,
9/22,5 TB

anfragen
Fuji        
18545 (M8 formatiert) LTO7-FUJ-M8 LTO Ultrium 7 M8,
9/22,5 TB
anfragen
Quantum        
MR-L7MQN-01 (M8 formatiert) LTO7-QUA-M8 LTO Ultrium 7 M8,
9/22,5 TB
anfragen
Sun Oracle / SUN / STK        
MED LTO6000 (M8 formatiert) LTO 7-STK-M8 LTO Ultrium 7 M8,
9/22,5 TB
anfragen

 


 

LTO-7 Typ M8 Features

  • Sehr niedrige Medienkosten pro TB – maximierte Speicherdichte innerhalb des Rechenzentrums
  • LTO Cartridge Memory im Medium optimiert die Zugriffszeiten und ermöglicht eine erweiterte Medienüberwachung
  • Robuste Kassetten, die Abnutzung und Verschmutzung verringern (wichtig in automatisierten Systemen)
  • Unter extremen Bedingungen getestet
  • Hardware-basierte Verschlüsselung nach FIPS 140-2 Stufe 1

 


LTO-7 Typ M8 Produktinformationen:

EDP

 

Was Sie benötigen, um LTO-7 als LTO-7 Typ M8 zu verwenden:

  • ein LTO-8 Library-Bandlaufwerk das für die Erkennung des ,M8' Barcodes konfiguriert wurde
  • bisher nicht verwendete LTO-7 Medien
  • ein Barcodelabel mit Identifier M8
  • formatieren Sie dieses Medium als LTO-7 Typ M8
    und Sie verfügen über eine native Kapazität von 9 TB!

 

Bitte beachten Sie, daß

  • externe LTO-8 Bandlaufwerke, Einzellaufwerke / Stand-Alone Drives können keine LTO-7 Typ M8 Cartridge initialisieren, besitzen aber die Fähigkeit diese zu lesen und zu beschreiben, insofern die Cartridge vorher in einer Library als Typ M8 initialisiert wurde
  • die Unterstützung für Libraryprodukte hängt vom jeweiligen Libraryhersteller ab

 

pdf Icon   Warum EDP Speichermedien
pdf Icon   Merkblatt: Datenträger richtig labeln
pdf Icon   LTO-Übertragungsraten Datenblatt

 

 

LTO.ORG
pdf Icon   LTO.ORG LTO Generation 7 Cartridge Initialized as Type M Media (EN)

LTO.org: LTO-7 Type M Media: An Overview

Wenn eine als Typ M initialisierte LTO-7-Kassette identifiziert wird, muss das Kennzeichen „TYPE M“ verwendet werden. Bitte beachten Sie die folgenden Anweisungen von LTO.org:

pdf Icon   Type M Denomination Guidelines (EN) (Type M Bezeichnungsrichtlinien)

 

 

HPE
pdf Icon   HPE Als Typ M Medien initialisierte HPE LTO-7 Datenkassetten (technical White Paper)

 

 

Fujifilm

Anleitung zur Nutzung von FUJIFILM LTO-7 Typ M8 Cartridge

  • Eine LTO-7 Typ M8 Cartridge bietet bis zu 9 TB native Kapazität auf einer LTO-7 Cartridge, statt 6 TB wie in der LTO-7 Spezifikation angegeben. Es können bis zu 22,5 TB durch die 2,5 : 1 Kompression der Daten erzielt werden
    (abhängig von der Art der zu archivierenden Daten).
  • Eine neue, unbenutzte LTO-7 Cartridge, die ein ,M8' Barcode Label trägt, kann als „LTO-7 Typ M8" initialisiert werden.
    Auch wenn die Cartridges ansonsten identisch aussehen. Der ,M8' Barcode bedeutet, dass neue LTO-7 Cartridge unter den folgenden Umständen als LTO-7 Typ M8 genutzt werden kann.

WICHTIG

  • Neue LTO-7 Cartridge können nur dann von einem LTO-8 Laufwerk als LTO-7 Typ M8 initialisiert werden, wenn das Laufwerk für die Erkennung des ,M8' Barcodes konfiguriert wurde.
  • Prüfen Sie zusammen mit Ihrem LTO-8 Hardware Lieferanten ob Type M8 unterstützt wird, bevor Sie die Cartridge verwenden (ein Firmware Upgrade könnte notwendig sein).
  • Externe LTO-8 Laufwerke können keine LTO-7 Typ M8 Cartridge initialisieren, besitzen aber die Fähigkeit diese zu lesen und zu beschreiben (sofern die Cartridge vorher in einer Library als Typ M8 initialisiert wurden).
  • LTO-7 Geräte können LTO-7 Typ M8 Cartridge nicht initialisieren nicht lesen.
  • LTO-7 Typ M8 Cartridge verfügen über die gewohnten LTO Features wie Verschlüsselung, Partition, LTFS
    und Datenkompression.
  • Wurde eine LTO-7 Cartridge einmal als LTO-7 Typ M8 initialisiert, so ist die nicht mehr umkehrbar.
    Bitte bringen Sie kein ,M8' Barcode Label auf einer LTO-7 Cartridge an, die vorher bereits in einem LTO-7 Laufwerk in Benutzung war; sie kann nicht mehr als Typ M8 initialisiert werden, auch nicht in einem LTO-8 Laufwerk.
  • LTO-7 Typ M8 Cartridges sind nicht mit LTO-9 Laufwerken und Libraries kompatibel.

 

pdf Icon   Fujifilm Mehr als 10 Gründe Tapes der Marke Fujifilm zu kaufen
pdf Icon   Fujifilm LTO Ultrium Data Cartridge (EN)

 

 

SONY
pdf Icon   Sony Leitfaden zu Speichermedien

 

 

EDP Label-Service:

pdf Icon   EDP Label-Service
pdf Icon   Labeln von Datenträgern die NICHT von EDP sind
pdf Icon   Umlabeln bereits gelabelter Datenträger

 


 

Ihre EDP Ansprechpartner für LTO-7 Tapes Typ M8:

 

Herr Hannes Sieverling
Telefon: +49 6227 8287 29
E-Mail: H.Sieverling@edp-germany.de

 

Frau Sonja Berger
Telefon: +49 6227 8287 24
E-Mail: Sonja.Berger@edp-germany.de

 

Herr Guenter Resnikschek
Telefon: +49 6227 8287 12
E-Mail: Guenter.Resnikschek@edp-germany.de

 


 

 

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn